Datenschutz

Die Einhaltung der deutschen und europäischen Datenschutzvorschriften genießt beim Bremer Hockey-Club e.V. höchste Priorität. Maßnahmen zum Datenschutz werden beim Bremer Hockey-Club e.V. kontinuierlich verbessert, um Sie und Ihre Privatsphäre zu schützen.

Es werden personenbezogene Daten nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, wenn der Nutzer ausdrücklich sein Einverständnis erklärt oder freiwillig persönliche Daten angibt. Die Erhebung der Daten erfolgt für die Mitgliederverwaltung, Beratung und produktbezogene Umfragen sowie für Marketingzwecke des Bremer Hockey-Club e.V.  per Post, Fax, Telefon und / oder E-Mail. Die Angabe aller Daten ist freiwillig, wobei die speziell gekennzeichneten Daten jedoch erforderlich sind, um die von dem Kunden und/oder dem Mitglied gewünschten Dienstleistungen zu erbringen.

Der Bremer Hockey-Club e.V. versichert, dass die erhobenen Daten nicht an Dritte weitergegeben werden, außer wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind bzw. wir Ihr schriftliches Einverständnis vorliegen haben.

 

1. Cookies

Auf unserer Webseite benutzen wir ausschließlich technisch notwendige Cookies. Cookies sind Textdateien, die temporär im Browser eines Website-Nutzers deponiert werden. Sie werden eingesetzt, um Ihnen als Nutzer mehr Komfort beim Surfen zu bieten und um sicherzustellen, dass unsere Website reibungslos funktioniert.

 

2. YouTube

Auf unserer Webseite werden Plugins von YouTube (gehörend zur Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) verwendet. Wenn Sie unsere Webseite öffnen, stellt diese über Ihren Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von YouTube her. Hierdurch wird an YouTube die Information übertragen, dass Sie unsere Webseite aufgerufen haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, können der Besuch unserer Webseite sowie sämtliche Ihrer Interaktionen im Zusammenhang mit dem Plugin (z. B. Klicken des YouTube-Buttons) Ihrem YouTube-Profil zugeordnet und bei YouTube gespeichert werden – selbst wenn Sie kein YouTube-Profil haben, kann nicht ausgeschlossen werden, dass YouTube Ihre IP-Adresse speichert. Bitte beachten Sie insofern auch die YouTube-Datenschutzrichtlinie: www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Um zu verhindern, dass YouTube die Daten beim Besuch unserer Webseite sammelt, loggen Sie sich vor dem Besuch bei YouTube aus. Um einen generellen Zugriff von YouTube auf Ihre Daten über Webseiten zu verhindern, können Sie YouTube-Plugins durch ein Add-On für Ihren Browser (z.B. www.youtube.com/user/disconnecters) ausschließen.