Bremer Hockey-Club e.V.
  • Moodbild

Geschichte des BHC

Der Bremer Hockey-Club blickt auf eine lange Tradition zurück. Im Jahre 1913 gegründet, bietet der BHC seinen derzeit knapp 1.200 Mitgliedern ein breites Angebot in den Sportarten Tennis und Hockey.

Von jeher ist der Club nicht nur eine Stätte sportlicher Begegnung für jung und alt - er bietet aufgrund seiner weitläufigen Anlage auch einen attraktiven Rahmen für Erholung und Geselligkeit.

Die clubeigene Anlage in Oberneuland wurde im Laufe der Jahre stetig erweitert. Das Herzstück der Clubanlage bildet das großzügige Clubhaus, das 1988 erbaut worden ist.

Der BHC in Jahreszahlen

1913Am 28.11.1913 treffen sich 5 Mitglieder vom Club zur Vahr und 11 Herren, die dem neuen Verein beitreten möchten.
 

Herr Fritz Schlotte, 1. Vorsitzender vom Bremer Tennis Club von 1912 eröffnet die Gründungsversammlung. Vorläufig untersteht der neu gegründete BHC dem Vorstand des BTC von 1912, welcher die Leitung auch in finanzieller Hinsicht übernimmt.

Während des 1. Weltkrieges sind viele sportliche Aktivitäten in Bremen stark eingeschränkt.

1914Erste Spiele gegen den Club zur Vahr und den HC Delmenhorst
1920Wiedereröffnung des Spielbetriebs nach dem 1. Weltkrieg
1922wird Carl Schuckmann zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.
 Carl Schuckmann stirbt am 6. Oktober 1962.
1928Gründung der Tennisabteilung im BHC
1931Die Mannschaft der 1. Herren nimmt an einem Turnier in England teil
1932Der BHC übernimmt die Clubanlage des Bremer Polo Club in Oberneuland
1938Hockey Turnier zum 25. Club Jubiläum
1946Wiederaufbau des Clubs nach dem 2. Weltkrieg
1963Walter Messerknecht wird auf der Generalversammlung am 3. Mai zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Er hat dieses Amt inne bis 2001.
 50 Jahre BHC. Großes Jubiläumsturnier mit internationaler Besetzung
1972Der BHC erwirbt die Anlage in Oberneuland mit 3 Hockeyplätzen, 10 Tennisplätzen und Clubhaus
1976Bau der Tennishalle auf clubeigenem Gelände
1987Mitgründung des Golf-Club Oberneuland als Nachbarclub
1988Die Deutsche Hockey Nationalmannschaft Herren spielt gegen den BHC
 75 Jahre BHC: Internationales Hockey Turnier und Einweihung des neu erbauten Clubhauses
1998Bau des Hockey-Kunstrasenplatzes
2001Christian Stubbe wird von den Mitgliedern zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.
2010Errichtung einer Mehrzweckhalle zur Hallensaison auf den alten Tennisplätzen 1-4 am Parkplatz.
 Start der neuen BHC Sparte Fitness u. Gesundheitssport, Anschaffung der ersten therapeutisch, professionellen Geräte - Fitness-Circle
2012Einweihung des Fitness- und Gesundheitssport-Gebäudes redbox
2013100-Jahr-Feier
 Erneuerung des Hockey-Kunstrasenplatzes
2014Erstmals Deutscher Feldhockeymeister mit den Mädchen A durch einen 4:1 Sieg gegen den Rüsselsheimer RK
 Bau vier neuer Tennisplätze auf Naturrasenplatz 3, Erneuerung der Beregnungs- und Enteisungsanlage
2015(Februar) Erstmals Deutscher Hallenhockeymeister mit den Mädchen A durch einen 2:1 Sieg gegen den Uhlenhorst Mülheim
 (Oktober) Deutscher Feldhockeymeister mit der Weiblichen Jugend B durch einen 5:3 (n. 7m-Schießen) Sieg gegen den Mannheimer HC
2016(Oktober) Deutscher Feldhockeymeister mit der Weiblichen Jugend B durch einen 5:4 (n. Penalty Shoot out) Sieg gegen den HTC Uhlenhorst Mülheim auf der heimischen Anlage
2017(Oktober) Deutscher Feldhockeymeister mit der Weiblichen Jugend A durch einen 3:1 (n. Penalty Shoot out) Sieg gegen den Münchner SC auf der heimischen Anlage
 (September) Bau einer neuen LED Flutlichtanlage für den Hockeykunstrasen, mit der Unterstützung der nationalen Klimaschutzinitiative.
2018(Februar) Aufstieg in die Hallenbundesliga der 1. Damen für die Saison 2018/2019
 (Juni) Aufstieg in die Feldbundesliga der 1. Damen für die Saison 2018/2019
 Sanierung des Daches der Tennishalle und die Installation einer modernen Fotovoltaikanlage mit eigenem Energiespeicher
2019(Februar) Zum zweiten Mal Deutscher Hallenhockeymeister mit den Mädchen A durch einen 3:1 Sieg gegen den Mannheimer HC
2020(Februar) Zum ersten Mal Deutscher Hallenhockeymeister mit der weiblichen Jugend B durch einen 4:2 Sieg gegen den Berliner HC