Bremer Hockey-Club e.V.
  • Moodbild

Nadia Hirschfeld

Name:  Nadia Hirschfeld
Alter: 44
Familienstand: verheiratet, drei Kinder (B-Knabe | D-Mädchen | Mini-Mädchen)
Ausbildung:
 
 Studium für das Lehramt an öffentlichen Schulen (Primarstufe und Sek I)
in den Fächern Deutsch und Sport
Beruf: Grundschullehrerin
Hobbies: BHC, Klavier spielen lernen
BHC-Mitglied seit: am Spielfeldrand seit 2013
Dein Sport: Hockey-Fan

Deine "sportliche Karriere":
 

 


 

 

In meiner Kindheit habe ich einige Sportarten ausprobiert und bin dann schließlich
beim Tennis im BHC hängen geblieben. Relativ spät hat der Hockeysport sich in mein Leben
geschlichen und ich habe beim HC Horn in der Weiblichen Jugend und bei den Damen gespielt.
Zusätzlich habe ich dort eine Mädchenmannschaft trainiert und einige Jahre begleitet.
Beendet habe ich meine „sportliche Karriere“ beim Club zur Vahr, wo ich noch ein paar Jahre
Regionalliga-Luft schnuppern durfte.

Deine Aufgabe im Vorstand: Nachwuchsarbeit

Was motiviert dich, dich im BHC zu engagieren?

Der BHC begleitet mich bereits seit meiner Jugend. Früher habe ich hier selber Tennis gespielt und mein Mann Hockey. Während meiner aktiven Hockeyzeit gab es keine Damenmannschaft. Nun bin ich mit meinen drei Kindern hier und freue mich über das nette Vereinsleben, den Zusammenhalt und die sportlichen Fortschritte, die ich bei allen Kindern beobachten kann. All diese positiven Erfahrungen und Erlebnisse motivieren mich, mich im BHC zu engagieren.

Was sind deine Ziele im Vorstand?

Der BHC hat in den letzten Jahren im Hockeybereich Großartiges aufgebaut. Zurzeit lässt sich diese Entwicklung in der Tennissparte beobachten und auch für die allgemeine Fitness von Groß und Klein wird einiges getan. Mein Ziel ist es, nun nicht nachzulassen und verstärkt auf die Nachwuchsförderung und -gewinnung zu schauen. Besonders der Breitensport liegt mir hier am Herzen, da Sport für mich eine der Grundlagen für ein gesundes und glückliches Leben ist.

Welche Kompetenzen bringst du in die Vorstandsarbeit mit ein?

Durch mein pädagogisches Wissen kann ich die „Kaufmänner“ im Vorstandsteam sehr gut ergänzen und unterstützen. Teamfähigkeit und Organisationstalent bringe ich als ehemalige Mannschaftssportlerin und Dreifach-Mutter auf jeden Fall mit.

Was wünschst du dir...

...von den anderen Vorstandsmitgliedern? 

...von den Mitgliedern? 

...für den Verein?

 

Dass wir einen guten Austausch pflegen.

Dass wir gemeinsam unser Vereinsleben gestalten.

Dass der BHC ein Ort ist, an dem sich Mitglieder und Gäste wohl fühlen und gerne ihre freie Zeit verbringen.

Fun Fact über dich?

Mein derzeitiger Sport ist Treppensteigen – pro Tag im Schnitt 1000 Stufen.